HOME

STYLE FILE

#10 USA

ENTDECKEN SIE IN DER ZEHNTEN AUSGABE DER STYLE-FILE-SERIE VON WALLPAPER* UND TUDOR UHREN DIE USA DER GALERISTEN STEVE PULIMOOD UND PAYAL PAREKH

Wie in Wallpaper* gesehen,
Fotograf Jeremy Liebman

DER ZEHNTEN STOPP UNSERER TUDOR STYLE FILE WELTREISE FÜHRT UNS ZUM BIG APPLE, WO UNS ZWEI GALERISTEN MIT EINEM STILVOLLEN SÜßWARENLADEN UND EINER ANGESAGTEN CENTRAL PARK FOTOGALERIE EINE KOSTPROBE VOM LEBEN IN NEW YORK CITY GEBEN

Wie in Wallpaper* gesehen,
Fotograf Andy Barter

DIE BESTEN ADRESSEN VON PULIMOOD UND PAREKH

Steve Pulimood und Payal Parekh geben uns einen ganz persönlichen Einblick in "ihr" New York. Orte, die sie lieben. Dinge, die ihnen Spaß machen. Höhepunkte: ein Kleidertempel, ein Essgelage in einer Fabrik und eine Spritztour aufs Land zu einem Landwirtschaftsgastrodrom.

Beacon’s Closet, Brooklyn

1 STD

In dieser Institution für Bekleidung in Williamsburg, wo Klamotten aus den 1950ern bis 1980ern sich mit erschwinglichen modernen Modeklassikern in scheinbar endlosen Reihen aneinander schmiegen, kann man all seine Outfits kaufen und verkaufen.

88 N 11th Street

www.beaconscloset.com

Asia Society Museum, Manhattan

1 STD

Das Asia Society Museum richtet bahnbrechende Ausstellungen sowohl traditioneller als auch zeitgenössischer asiatischer und asiatisch-amerikanischer Kunst aus.

www.asiasociety.org

The Fat Radish, Manhattan

2 STD

In dieser umgewandelten Wurstfabrik im heruntergekommenen Schick mit abbröckelndem Putz werden herzhafte, aus aller Welt inspirierte Leckereien serviert.

17 Orchard Street

www.thefatradishnyc.com

Higher Pictures, Manhattan

NACHMITTAG

Diese trendige Galerie handelt mit Kunst aus der Mitte des Jahrhunderts sowie zeitgenössischen Kunstwerken mit dem Schwerpunkt auf historischem Revisionismus in der Fotografie. Unter den zuletzt ausgestellten Künstlern befindet sich Wallpaper* Mitarbeiterin Jessica Eaton.

980 Madison Avenue

www.higherpictures.com

Blue Hill bei Stone Barns

WOCHENENDE

Diese trendige Galerie handelt mit Kunst aus der Mitte des Jahrhunderts sowie zeitgenössischen Kunstwerken mit dem Schwerpunkt auf historischem Revisionismus in der Fotografie. Unter den zuletzt ausgestellten Künstlern befindet sich Wallpaper* Mitarbeiterin Jessica Eaton.

Pocantico Hills, Upstate New York

www.bluehillfarm.com

ZWEI LOWER EAST SIDE GALERIEBESITZER MIT ERFRISCHEND NEUEN ANSÄTZEN

Steve Pulimood und Payal Parekh fanden durch die quirlige Manhattaner Kunstszene zusammen. Beide wuchsen in Baltimore in Maryland auf, hatten sich jedoch nie getroffen, bevor sie nach New York kamen. Als Steve  Pulimood im Alter von 18 Jahren ein Werk von Damien Hirst erwarb, entdeckte er seine Begeisterung für den Kunsthandel. Er studierte Kunstgeschichte an der Columbia University und an der Oxford University Zeichnungen der Renaissance. Danach begann Pulimood als Kritiker zu arbeiten.

Payal Parekh ging einen ähnlichen Weg. Nach dem College zog sie nach London, um für die Abteilung für zeitgenössische Kunst bei Sotheby’s zu arbeiten, bevor sie nach New York zurückkehrte und als Beraterin für Künstler und Käufer tätig war.

Zu Anfang des Jahres beschlossen sie, gemeinsam eine Galerie zu eröffnen. Der Name der Galeria kam von Steve Pulimood: Room East. Er übernahm ihn von einer Zeitschrift, die vor 50 Jahren von Architekt und Designer Ettore Sottsass herausgegeben wurde. Room East ist inzwischen ein wichtiger Bestandteil der lebendigen Kunstszene der Lower East Side mit ihren dicht aneinander gehäuften Galerien.

‚Es ist mir sehr wichtig, auf einer festen Grundlage zu beginnen, auf einem bescheidenen Niveau mit finanzieller Unabhängigkeit.’, erklärt Steve Pulimood, der zurzeit einen Faible für eine Stilrichtung hat, die er als „gemalte Abstraktion“ bezeichnet. ‚Ich möchte Leuten zeigen, dass Kunst nicht nur eine Art Sport für Reiche ist.’

‚Kunst ist heute auf jedem Niveau viel zugänglicher.’, stimmt Payal Parekh zu. ‚Es gibt erstklassige Mega-Galerien und junge Start-up-Galerien wie unsere, Orte, wo der Kauf von Kunst für jedermann möglich wird.’

‚In der Kunstwelt ist gerade jetzt eine starke Energie spürbar.’, fährt sie fort. ‚Es gibt viel Konkurrenz, aber ebenso viel Inspiration. Wir haben eine starke Vision und einen guten Geschäftsplan. Wir möchten mit der Zeit wachsen, ein Vermächtnis aufbauen. Dies ist der Moment, um unsere Träume zu verwirklichen.’

AM SCHNITTPUNKT VON
RETRO UND RASANZ

Gehäuse, Drehlünette, Hornbügel und Armband des TUDOR Heritage Chrono entsprechen in Form und Proportion dem Original der 1970er-Jahre. Bei näherer Betrachtung kommen allerdings diverse neue Details von höchster Perfektion zur Geltung, wie beispielsweise die abgerundeten und polierten Hornbügel, der polierte Kronenschutz, die Riffelung der Drehlünette und Drücker auf beiden Seiten der Aufzugskrone, die zur besseren Griffigkeit ebenfalls geriffelt ist.

STYLE FILE

#11 UNGARN

ENTDECKEN SIE IN DER ELFTEN AUSGABE DER STYLE-FILE-SERIE VON WALLPAPER* UND TUDOR UHREN DAS UNGARN DES MODEDESIGNERS LUU ANH TUAN

Wie in Wallpaper* gesehen,
Fotografin Carol Sachs

STYLE FILE

#12 GROSSBRITANNIEN

ENTDECKEN SIE IN DER ZWÖLFTEN AUSGABE DER STYLE-FILE-SERIE VON WALLPAPER* UND TUDOR UHREN DAS GROSSBRITANNIEN DES MODEDESIGNERS CHARLIE CASELY-HAYFORD

Wie in Wallpaper* gesehen,
Fotograf Leon Chew

TRAILER ABSPIELEN

DIE STYLE FILE-SERIE VON WALLPAPER* UND TUDOR

Entdecken Sie die Style File-Serie von Wallpaper* und Tudor auf iPad und begeben Sie sich auf eine Weltreise,die zu talentierten Personen und sehenswerten Orten führt.

STYLE FILE

#01 FRANKREICH

Auch erfahrene Reisende freuen sich über das Entdecken ausgesuchter Orte, über Menschen, die ihnen ungeahnte Welten zeigen, oder über einen frischen Blick auf bereits Vertrautes. Mit diesen Gedanken im Hinterkopf haben wir eine Reihe Style Files in Form von länderspezifischen Dossiers zusammengestellt, die Klischees vermeiden aber Tipps aus erster Hand für moderne Entdecker bieten, die genau wissen, wohin sie wollen.

Entdecken Sie das Frankreich des Designers Noé Duchaufour-Lawrance in der ersten Edition des Wallpapers* und die Tudor Uhren Style File Serien

Wie in Wallpaper* gesehen,
Fotograf Andy Barter

STYLE FILE

#02 AUSTRALIEN

Lernen Sie in der zweiten Ausgabe der Wallpaper* und Style File Serie von Tudor das Australien der Architekten Anthony Burke und Gerard Reinmuth kennen

Wie in Wallpaper* gesehen,
Fotograf Jordan Graham

STYLE FILE

#03 CHINA

Entdecken Sie in der dritten Ausgabe der Style-File-Serie von Wallpaper* und Tudor Uhren das China der Modedesignerin Masha Ma

Wie in Wallpaper* gesehen,
Fotograf Alexandre Guirkinger

STYLE FILE

#04 BRASILIEN

ENTDECKEN SIE IN DER VIERTEN AUSGABE DER STYLE-FILE-SERIE VON WALLPAPER* UND TUDOR DAS BRASILIEN DES ARCHITEKTEN JUAN PABLO ROSENBERG

Wie in Wallpaper* gesehen,
Fotograf Vava Ribeiro

STYLE FILE

#05 SCHWEDEN

ENTDECKEN SIE IN DER FÜNFTEN AUSGABE DER STYLE-FILE-SERIE VON WALLPAPER* UND TUDOR UHREN DAS SCHWEDEN DER DESIGNERIN SUSANNA WÅHLIN

Wie in Wallpaper* gesehen,
Fotografin Elisabeth Toll

STYLE FILE

#06 DEUTSCHLAND

ENTDECKEN SIE IN DER SECHSTEN AUSGABE DER STYLE-FILE-SERIE VON WALLPAPER* UND TUDOR UHREN DAS DEUTSCHLAND DES PARFÜMEURS GEZA SCHOEN

Wie in Wallpaper* gesehen,
Fotograf Noshe

STYLE FILE

#08 SCHWEIZ

ENTDECKEN SIE IN DER ACHTEN AUSGABE DER STYLE-FILE-SERIE VON WALLPAPER* UND TUDOR DIE SCHWEIZ DER ARCHITEKTEN BÉNÉDICTE MONTANT UND CARMELO STENDARDO.

Wie in Wallpaper* gesehen,
Fotograf Daniel Stier

STYLE FILE

#09 JAPAN

ENTDECKEN SIE IN DER NEUNTEN AUSGABE DER STYLE-FILE-SERIE VON WALLPAPER* UND TUDOR UHREN DAS JAPAN DER HUTMACHERIN GRIS UCHIYAMA

Wie in Wallpaper* gesehen,
Fotograf Takashi Osato