HOME

STYLE FILE

#08 DER KÜNSTLER MIKE PERRY

MIKE PERRY

Was ist die treibende Kraft hinter der Arbeit des Künstlers Mike Perry? „Farbe“, platzt es spontan aus ihm heraus. „Und Leben, Energie, Begeisterung. Ich liebe, was ich tue. Ich liebe es, Kunst zu machen und sie mit anderen zu teilen. Es ist eine beglückende Erfahrung.“ Also keine Qualen im Pollock-Stil für den begeisterten Wahl-Brooklyner. Perrys Kunst ist abwechselnd humorvoll, ergreifend, abstrakt, einfach und komplex. Er ist künstlerischer Leiter und designt Bücher; er zeichnet, malt, illustriert und animiert; er kreiert Skulpturen und Installationen, „die Ihre Augen zum Leuchten bringen... und Ihren Geist und Ihr Charisma ebenso“. Sein Durst nach Teamwork und Kreation ist grenzenlos. „Ich verliere mich in Mustern und möchte, dass die Leute, die meine Kunst ansehen, sich mit mir in ihnen verlieren.“

Perry wurde in Kansas City, im Staat Missouri geboren und lebte in Minneapolis und Philadelphia, bevor er in New York landete. Nach der Schule ging er aufs College, um Malerei zu studieren, „doch das gefiel mir nicht wirklich, also studierte ich stattdessen Grafikdesign.“ Es folgte ein Job als künstlerischer Leiter für Urban Outfitters, „dann traf ich vor acht Jahren eine Frau und zog nach New York.“

„Seit ich 14 Jahre alt bin, sehe ich mich selbst als Maler. Ich arbeite immer an etwas – einer Zeichnung, einer Collage oder einem Mobile. Diese Dinge fließen in meine Projekte ein. Nicht immer direkt, aber im Geiste.“ Perry ist seinen eigenen Worten nach „verführt, trunken und berauscht von der Art, wie Handzeichnungen zeitgenössische visuelle Kunst und die Erfahrung des Lebens an sich durchdringen und verändern.“

Wie in Wallpaper* gesehen,
Fotograf Jeremy Liebman

STYLE FILE

#08 PORTFOLIO BILDERGALERIE

KUNST DER MATERIE

„Ich liebe, was ich tue. Es ist eine beglückende Erfahrung.“

MIKE PERRY

TUDOR RETRO-CHIC

Perry ist von „Farbe, Leben und Energie“ inspiriert. Wenn er arbeitet, verliert er sich in Zeit und Mustern.

ENTDECKEN SIE DIE TUDOR GLAMOUR DOUBLE DATE

STYLE FILE

#08 INSPIRATION BILDERGALERIE

07:00

Frühaufsteher

„Ich bin ein Frühaufsteher. Ich stehe auf, dusche und gehe zu Fuß in mein Atelier. Ich trinke einen Kaffee, schalte das Radio ein und arbeite mich so schnell wie möglich durch alle E-Mails und den Papierkram durch, so dass ich den Rest des Tages habe, um tolle Sachen zu machen. Das funktioniert nicht immer und es gibt ein paar Reinfälle, doch ich mache weiter.“

11:00

Arbeit

„Wenn ich an einer Illustration arbeite, sammle ich so viele Informationen und Material wie ich kann und versuche, keine Idee oder Inspiration zu unterdrücken. Ziel dabei ist es unter anderem, mich mit dem Thema vertraut zu machen, aber auch neue Ideen und Herangehensweisen zu entwickeln.“

13:00

Mittagspause

„In Brooklyn gibt es Chaos auf der Straße, friedliche Stille in den Parks sowie schöne Cafés und Restaurants (Flatbush Farm ist eines meiner Lieblingsrestaurants) und das alles ist zu Fuß erreichbar, was unglaublich ist. Ich bin immer ganz aufgeregt in New York City zu sein.“

14:15

Reisen

„Ich beziehe Stimmungen und Gefühle in eine ästhetische Welt ein, die manchmal an einen Gouache-Urknall, manchmal an Collage-Porträts von Tagträumen erinnert. Die Formen, die ich erschaffe, mögen kindlich erscheinen, doch diese Reisen in den Existenzialismus sind es nicht. Ich strebe danach, uns daran zu erinnern, uns zu freuen, wenn wir diesen ekstatischen Kosmos erleben. Gegen 19 Uhr gehe ich nach Hause.“

STYLE FILE

#08 TUDOR INNOVATION

TUDOR HANDWERKSKUNST

„Ich bin von der Tudor Glamour Double Date begeistert“, schwärmt Mike Perry. „Sie hat etwas Solides und verströmt handwerkliches Können.“ Der Zeitmesser verbindet innovatives Design mit Retro-Chic und verfügt über ein glänzendes Gehäuse mit einer doppelten Lünette in poliertem Edelstahl, die ein Zifferblatt mit ausgespart gearbeiteten Zeigern in Blattform und ein gewölbtes Saphirglas elegant einrahmen. „Sie ist ein prächtiges Designstück.“, bekräftigt Perry.

ENTDECKEN SIE DIE TUDOR GLAMOUR DOUBLE DATE

#09 DER BARKEEPER MATT WHILEY

#10 DER BLUMENKÜNSTLER AZUMA MAKOTO

#11 DER LICHTKÜNSTLER KIT WEBSTER

#12 DER SCHUHMACHER MASARU OKUYAMA

#01 DER SCHNEIDER PATRICK GRANT

#02 DER INGENIEUR CHARLES MORGAN

#03 DER DESIGNER NITZAN COHEN

#04 DER CHEFKOCH CHRISTOPHE DUFAU

#05 DER GLASKÜNSTLER J. M. WINTREBERT

#06 DER PARFÜMEUR BEN GORHAM

#07 DER JUWELIER JORDAN ASKILL