HOME

STYLE FILE

#06 DEUTSCHLAND

ENTDECKEN SIE IN DER SECHSTEN AUSGABE DER STYLE-FILE-SERIE VON WALLPAPER* UND TUDOR UHREN DAS DEUTSCHLAND DES PARFÜMEURS GEZA SCHOEN

Wie in Wallpaper* gesehen,
Fotograf Noshe

Beim sechsten Stopp unserer Tudor Style File Weltreise shoppen wir bis zum Umfallen und bitten Berlins anspruchsvollste ‚Nase‘ darum, uns den Weg zu raffinierten Designs, brillanten Brunchs und vielem mehr zu zeigen.

Wie in Wallpaper* gesehen,
Fotograf Andy Barter

DIE BESTEN ADRESSEN DES PARFÜMEURS GEZA SCHÖN

Schön zeigt uns seine Stammlokale, Lieblingsorte und Veranstaltungen in Deutschland, angefangen bei einem magischen Macchiato im Berliner Garten bis zu einer alle fünf Jahre stattfindenden Kunstmesse in Kassel.

Andreas Murkudis Laden, Berlin

1 STD

Der Laden des Bruders von Modedesigner Kostas Murkudis ist der Ort in Berlin, an dem Sie, sagen wir, ein Pringle Knit, Schnaps, ein paar Porzellanblumen und Schiesser Unterwäsche unter ein und demselben Dach kaufen können.

Potsdamer Straße 81E

www.andreasmurkudis.com

Café A.horn, Berlin

1 STD

Der beste Ort zum Brunchen. Im Fahrradatelier nebenan können Sie Ihr Fixie reparieren lassen, während das freundliche Café-Personal Ihnen etwas zu essen zubereitet – den ganzen Tag lang gibt es Frühstück, leckere Pasta und Gebäck.

Carl-Herz-Ufer 9

Sale E Tabacchi, Berlin

2 STD

Berlins bester Italiener. Probieren Sie das Schwertfisch-Carpaccio und den Loup de mer, bevor Sie sich einen Macchiato und italienisches Eis im Garten gönnen.

Rudi-Dutschke-Straße 25

www.sale-e-tabacchi.de

Berlin Art Projects

NACHMITTAG

Die perfekte Adresse für ein nachmittägliches Galerien-Hopping ist die Auguststraße, wo Sie die zeitgenössische Kunst erkunden können, die Berlin zu bieten hat.

www.berlinartprojects.de

dOCUMENTA Kunstmesse, Kassel

WOCHENENDE

Als extravagante Ausstellung moderner und zeitgenössischer Kunst, die alle fünf Jahre stattfindet, ist die dOCUMENTA Deutschlands Pendant zur Biennale von Venedig.

9. Juni – 16. September 2012

d13.documenta.de

DER EIGENWILLIGE PARFÜMEUR GEZA SCHÖN DESTILLIERT DAS BESTE VON BERLIN

Geza Schöns bahnbrechende Marke Escentric Molecules ist so ziemlich sicher nicht gerade das, womit schlecht geschminkte Werbepüppchen unwillige Geschäftsmänner in den Duty-Free-Shops am Münchner Flughafen bespritzen.

Schön ist ein molekularer Einzelgänger, der den eigentlichen Begriff Parfüm in Frage stellt und diese Kunst wieder zu ihren Wurzeln zurückführt. Er isoliert die verschiedenen Bestandteile, um erstaunlich kräftige Teilsubstanzen von sehr besonderen, sinnlichen Aromen zu kreieren. Seine ‚Ein-Duft-Produkte‘ – eines aus Ambroxan, ein Duftersatz für eine natürliche, von Pottwalen produzierte Substanz – beziehen auf kultige und experimentelle Weise Stellung zu einem mit ungleichen, vermischten Tränken überfüllten Markt. „Ich arbeite mit einem Repertoire von Rohstoffen, so genannten Aromachemikalien und natürlichen Produkten – ätherischen Ölen, Harzen oder Absolutes.“, erklärt Geza ein kleines Stück Wissenschaft. „Mit diesen kreiere ich kleine Akkorde von drei bis sechs Inhaltsstoffen.“ Es lohnt sich hierbei auch zu erwähnen, dass Escentric Molecules eine angenehm verheerende Wirkung bei spontanen romantischen Begegnungen nachgesagt wird.

Schöns Lebensstil ist ähnlich stilvoll destilliert. Der gebürtige Kasseler arbeitete in London, Singapur, New York und Paris, doch bevorzugt heute das unkonventionelle Flair und Design-Ethos von Berlin. Seine asketische Lebensführung besteht aus Entspannung, beschaulichen Touren mit seinem Fahrrad durch die Stadt und ruhigen Momenten in seinem Lieblingscafé A.horn in Kreuzberg – einem Brunch-Paradies mit Fahrradatelier. In Sachen Design bekennt er sich zum Bauhaus, Dieter Rams (im Besonderen die immer noch funktionierende Braun Hi-Fi seines Vaters), Jil Sander und Kostas Murkudis sowie zur blühenden Kunst- und Clubszene Berlins. Hmmm. Wie würde wohl die von Schön abgeleitete Substanz von Nachtclub-Aroma riechen?

STYLE FILE

#07 ITALIEN

ENTDECKEN SIE IN DER SIEBENTEN AUSGABE DER STYLE-FILE-SERIE VON WALLPAPER* UND TUDOR UHREN DAS ITALIEN DES MODEDESIGNERS MASSIMO ALBA

Wie in Wallpaper* gesehen,
Fotograf Riccardo Bagnoli

STYLE FILE

#08 SCHWEIZ

ENTDECKEN SIE IN DER ACHTEN AUSGABE DER STYLE-FILE-SERIE VON WALLPAPER* UND TUDOR DIE SCHWEIZ DER ARCHITEKTEN BÉNÉDICTE MONTANT UND CARMELO STENDARDO.

Wie in Wallpaper* gesehen,
Fotograf Daniel Stier

STYLE FILE

#09 JAPAN

ENTDECKEN SIE IN DER NEUNTEN AUSGABE DER STYLE-FILE-SERIE VON WALLPAPER* UND TUDOR UHREN DAS JAPAN DER HUTMACHERIN GRIS UCHIYAMA

Wie in Wallpaper* gesehen,
Fotograf Takashi Osato

STYLE FILE

#11 UNGARN

ENTDECKEN SIE IN DER ELFTEN AUSGABE DER STYLE-FILE-SERIE VON WALLPAPER* UND TUDOR UHREN DAS UNGARN DES MODEDESIGNERS LUU ANH TUAN

Wie in Wallpaper* gesehen,
Fotografin Carol Sachs

STYLE FILE

#12 GROSSBRITANNIEN

ENTDECKEN SIE IN DER ZWÖLFTEN AUSGABE DER STYLE-FILE-SERIE VON WALLPAPER* UND TUDOR UHREN DAS GROSSBRITANNIEN DES MODEDESIGNERS CHARLIE CASELY-HAYFORD

Wie in Wallpaper* gesehen,
Fotograf Leon Chew

TRAILER ABSPIELEN

DIE STYLE FILE-SERIE VON WALLPAPER* UND TUDOR

Entdecken Sie die Style File-Serie von Wallpaper* und Tudor auf iPad und begeben Sie sich auf eine Weltreise,die zu talentierten Personen und sehenswerten Orten führt.

STYLE FILE

#01 FRANKREICH

Auch erfahrene Reisende freuen sich über das Entdecken ausgesuchter Orte, über Menschen, die ihnen ungeahnte Welten zeigen, oder über einen frischen Blick auf bereits Vertrautes. Mit diesen Gedanken im Hinterkopf haben wir eine Reihe Style Files in Form von länderspezifischen Dossiers zusammengestellt, die Klischees vermeiden aber Tipps aus erster Hand für moderne Entdecker bieten, die genau wissen, wohin sie wollen.

Entdecken Sie das Frankreich des Designers Noé Duchaufour-Lawrance in der ersten Edition des Wallpapers* und die Tudor Uhren Style File Serien

Wie in Wallpaper* gesehen,
Fotograf Andy Barter

STYLE FILE

#02 AUSTRALIEN

Lernen Sie in der zweiten Ausgabe der Wallpaper* und Style File Serie von Tudor das Australien der Architekten Anthony Burke und Gerard Reinmuth kennen

Wie in Wallpaper* gesehen,
Fotograf Jordan Graham

STYLE FILE

#03 CHINA

Entdecken Sie in der dritten Ausgabe der Style-File-Serie von Wallpaper* und Tudor Uhren das China der Modedesignerin Masha Ma

Wie in Wallpaper* gesehen,
Fotograf Alexandre Guirkinger

STYLE FILE

#04 BRASILIEN

ENTDECKEN SIE IN DER VIERTEN AUSGABE DER STYLE-FILE-SERIE VON WALLPAPER* UND TUDOR DAS BRASILIEN DES ARCHITEKTEN JUAN PABLO ROSENBERG

Wie in Wallpaper* gesehen,
Fotograf Vava Ribeiro

STYLE FILE

#05 SCHWEDEN

ENTDECKEN SIE IN DER FÜNFTEN AUSGABE DER STYLE-FILE-SERIE VON WALLPAPER* UND TUDOR UHREN DAS SCHWEDEN DER DESIGNERIN SUSANNA WÅHLIN

Wie in Wallpaper* gesehen,
Fotografin Elisabeth Toll