HOME

TUDOR PELAGOS

DIE ULTIMATIVE FUNKTIONSUHR

Die TUDOR Pelagos ist ein Paradebeispiel für einen funktionalen Zeitmesser und eine der ausgereiftesten klassischen mechanischen Taucheruhren, die heute auf dem Markt sind. Die Pelagos präsentiert sich in zwei Farbkombinationen und ist nun mit einem TUDOR MT5612 Manufakturwerk ausgestattet.

ZWEI FARBKOMBINATIONEN

Zunächst in einer mattschwarzen Version eingeführt, präsentiert sich die TUDOR Pelagos nun in einer mattblauen Modellvariante – eine Hommage an die klassischen Farben der Tudor Taucheruhren der 1960er-Jahre und insbesondere an ein Modell, das von der französischen Marine ausgewählt und von zahlreichen Tauchern getragen wurde.

 QUALITÄT UND LEISTUNG   AUS TRADITION 

Die Geschichte der TUDOR Taucheruhren ist eng an die Ansprüche und Bedürfnisse von Unterwasserspezialisten geknüpft, allen voran der Mitglieder wichtiger Marinen auf der ganzen Welt. Die Tauchermodelle der Marke sind wahre Instrumente, die über die Jahre hinweg weiterentwickelt wurden und so den hohen Anforderungen ihrer Träger Rechnung tragen. Auch bei der Entwicklung der Pelagos verpflichtete sich TUDOR dieser Tradition. Das Modell durchlief zahlreiche Tests unter realen Bedingungen auf der ganzen Welt ‒ vor allem jedoch am Genfer See, nahe dem Hauptsitz von TUDOR in Genf.

HIER ZIEHEN

OPTIMALE ABLESBARKEIT

Ein wesentliches Merkmal eines guten Tauchinstruments ist seine Ablesbarkeit – und die TUDOR Pelagos bietet hierfür zahlreiche Konzeptideen. So besitzt ihr Zifferblatt großzügig bemessene, quadratische Indizes, die zusammen mit einer großen Menge an phosphoreszierender Leuchtmasse einen exzellenten Kontrast bieten. Die Lumineszenz ist blau, die letzte Farbe des Lichtspektrums, die in großen Tiefen erkennbar ist.

TUDOR PELAGOS

Referenz 25600TB (Blau) 25600TN (Schwarz)

42 mm Monoblock-Mittelteil, verschraubter Gehäuseboden und verschraubbare Aufzugskrone, Heliumventil auf der
9-Uhr-Position
Titan, satiniert, Gehäuseboden in Edelstahl 316L
Verschraubbare Aufzugskrone, dreifaches Dichtungssystem
Kratzfestes und entspiegeltes Uhrglas
Wasserdicht bis 500 Meter Tiefe
Blaues oder schwarzes Kautschukarmband, Stiftschließe in Titan

TUDOR MT5612   MANUFAKTURWERK 

Das neue Kaliber TUDOR MT5612, das das Modell Pelagos antreibt, schafft ein erstaunliches Maß an Unabhängigkeit. Dank einer Gangreserve von circa 70 Stunden kann der Träger die Uhr zum Beispiel am Freitagabend abnehmen und sie am Montagmorgen wieder anlegen, ohne sie aufziehen zu müssen. Neben der Stunden-, Minuten- und zentralen Sekundenanzeige wechselt die Pelagos das Datum automatisch. Ein Fenster auf der 3-Uhr-Position zeigt den Datumswechsel an. Das Kaliber hat eine Frequenz von 28.800 Halbschwingungen/Stunde bzw. 4 Hz und wird von einem Oszillator mit einer Siliziumfeder reguliert. Eine Brücke, die ihn durchgehend überspannt, garantiert seine Robustheit. Der Selbstaufzugsmechanismus zieht sich in beide Richtungen auf. Das Uhrwerk wurde vom Schweizer Prüfinstitut Contrôle Officiel Suisse des Chronomètres (COSC) zertifiziert.

TUDOR MT5612 MANUFAKTURWERK

Kaliber
Mechanisches Uhrwerk mit Selbstaufzug, in beide Richtungen aufziehendes Rotorsystem
Präzision
Vom Schweizer Prüfinstitut Contrôle Officiel Suisse des Chronomètres (COSC) offiziell zertifiziertes Schweizer Chronometer
Funktionen
Zentrale Stunden-, Minuten- und Sekundenzeiger
Automatischer Datumswechsel mit uneingeschränkter Schnellkorrektur
Sekundenstopp für genaues Einstellen der Uhrzeit
Oszillator
große Unruh mit variabler Trägheit, Feinregulierung durch Schraube Amagnetische Siliziumfeder
Frequenz 28.800 Halbschwingungen/Stunde (4 Hz)
Gesamtdurchmesser 31.8 mm
Höhe 6.5 mm
Lagersteine 26 Lagersteine
Gangreserve Circa 70 Stunden

SNOWFLAKE-ZEIGER

Der Stundenzeiger mit seiner charakteristischen Spitze in Form eines Quadrats ermöglicht es dem Träger, ihn bereits auf den ersten Blick vom Minutenzeiger zu unterscheiden. Diese Ausgestaltung wird in Sammlerkreisen oft als „snowflake“ bezeichnet und ist charakteristisch für alle Taucheruhren von TUDOR, die nach 1969 produziert wurden.

HELIUMVENTIL

Die TUDOR Pelagos ist bis zu einer Tiefe von 500 Metern garantiert wasserdicht. Zudem ist das Modell mit einem Heliumventil ausgestattet, einer essenziellen Komponente, die die Uhr während sogenannter „Sättigungstauchgänge“ schützt. Da es sich beim Heliumatom um das kleinste existierende Gasteilchen handelt, kann es nach einer gewissen Zeitspanne trotz Wasserdichtheit in das Innenleben einer Uhr eindringen. Das Heliumventil sorgt dafür, dass das Gas frei aus der Uhr entweichen kann, ohne sie zu beschädigen. Es fungiert also als Überdruckventil und verhindert damit jeglichen Schaden, den die Uhr nehmen könnte.

LEUCHTINDIZES

Die Keramikzahlenscheibe der in eine Richtung drehbaren Titanlünette verfügt über Leuchtindizes, die es dem Träger ermöglichen, selbst unter extrem schlechten Sichtbedingungen alle Informationen abzulesen.

LEICHT UND ROBUST

Für alle äußeren Komponenten der TUDOR Pelagos wird Titan verwendet. Es zeichnet sich durch seine spezifischen Qualitäten Leichtigkeit – bei gleichem Volumen besitzt es circa 60 Prozent des Gewichts von Edelstahl – und ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit gegenüber Meerwasser aus.

PATENTIERTE, SICH SELBST   ANPASSENDE FALTSCHLIESSE

Die Pelagos besticht durch ihr Titanarmband mit einer Edelstahl-Faltschließe, die mit einem einzigartigen, von TUDOR entwickelten und patentierten Federmechanismus ausgestattet ist. Dank dieses technisch ausgefeilten Systems passt sich das Armband beim Tauchen an, indem es sich zusammenzieht, wenn der Taucheranzug aufgrund der Tiefe komprimiert und enger wird. Und wenn der Druck beim Auftauchen nachlässt, weitet es sich. Die TUDOR Pelagos wird ebenfalls mit einem Kautschukband mit Verlängerungssystem angeboten, sodass das Armband für alle denkbaren Tauchverhältnisse leicht angepasst werden kann.

ENTDECKEN SIE TUDOR  APPLIKATIONEN
FÜR iPhone® UND iPad®

Die Tudor Applikationen für iPhone® und iPad® stellen die neuen, auf der Baselworld 2015 präsentierten Modelle mit Bildmaterial, interaktiven Schaltflächen und Filmen vor.

DOWNLOADS

FUNKTIONALITÄT
UND TECHNOLOGIE

Die Funktionsuhren der Tudor Kollektion zeichnen sich durch sportliche Linien und eine gemeinsame ästhetische Sprache aus, die vor allem in der komplett matten Oberfläche zum Ausdruck kommt. Gebürstete Gehäuse, sandgestrahlte Details, matte Farben: Beim Ablesen bestechen diese Uhren nicht durch das Spiel des Lichts, sondern durch kontrastreiche Strukturen. Hier kommt, im Gegensatz zu einem dekorativen Ansatz, die plastische Formsprache zum Einsatz. Ihre Aufgabe ist es, die funktionale und technologische Wirkung hervorzuheben.

ENTDECKEN SIE DIE HERITIGE LINIE
+